AHA - Action-Handwerk-Abenteuer

Die Projektwoche AHA - Action-Handwerk-Abenteuer richtet sich an Jugendliche, die Einblicke in ein traditionsreiches Handwerk gewinnen und sich ausprobieren wollen. Der selbständige Lehmbauer Maik Schöneich wird auf  der Lehm-Baustelle der Familie Burwitz in Mamerow sein Fachwissen zum Umgang und zur Verwendung dieses Naturbaustoffes vermitteln. Hierbei liegen die Schwerpunkte in der direkten Anwendung des Materials mit all seinen Eigenschaften, vor allem was die Besonderheit von Lehm als nachhaltigen Baustoff und seiner Verwendung als Dämmung in Fachwerkhäusern im Angesicht einer nachhaltigen zukunftsfähigen Architektur anbelangt. Einen weiteren Schwerpunkt nimmt in der Wochengestaltung das Thema "Demokratie: Gestern - Heute und Morgen" ein. Hierzu wird zum einem der Zeitzeuge und Bürgerrechtler Heiko Lietz einen Vortrag über die Entwicklung der deutschen Wiedervereinigung vorbereiten und persönliche Erfahrungsberichte teilen. Zum anderen wird sich der ehemalige Europaabgeordnete Arne Lietz mit den Teilnehmern über die europäischen Nachhaltigkeitsziele wie den GreenDeal 2050 und die Agenda 2030 austauschen. Ziel ist es Möglichkeiten aufzuzeigen, um die politischen Vorhaben der Bundesregierung und der EU zur Reduzierung von Treibhausgasen, der effizienteren Nutzung von Ressourcen, Innovationen und nachhaltigerem Konsum- und Produktionsverhalten in der Praxis umzusetzen.
Bannerbild